Gründung einer Familienwohngruppe

Interessiert Sie das erfolgreichste Modell in der Heimerziehung?

Haben Sie

Wir suchen engagierte Menschen, die ein zuverlässiges und langfristiges Lebensmodell umsetzen möchten und damit Kindern ein sicheres Beziehungsfeld anbieten.

Familienwohngruppen sind ein Kinder- und Jugendhilfeangebot. Individualität entsteht durch die Verwirklichung einer eigenen pädagogischen Konzeption, die an ein Rahmenkonzept angelehnt ist. Voraussetzung ist eine pädagogische Ausbildung bei mindestens einer Person der Lebensgemeinschaft. Die Bereitschaft des Lebenspartners, evtl. auch der eigenen Kinder ist ein wichtiger Faktor, um dieses Lebensmodell gelingen zu lassen. Diese Komplexität bezieht auch das gesamte soziale Umfeld mit ein.

 

Grundvoraussetzungen für die Eröffnung einer Familienwohngruppe

Stationäre Kinder- und Jugendhilfe Bayern
Theresienstraße 17
90762 Fürth

Sandra Schmitt
Pädagogische Leitung
Tel.: (01 76) 57 67 24 62
Fax: (09 11) 23 95 66-77

 

 

 

 

Foto eines spielenden Kindes im Sandkasten