Startup pro

Im Herbst 2013 starteten wir gemeinsam mit elan GmbH die berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme mit produktionsorientiertem Ansatz nach §§ 51 und 53 SGB III, kurz BvBpro.

Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15 bis 25 Jahren erhalten in fünf Berufsfeldern einen einjährigen Orientierungskurs in den Berufsfeldern:

Die Qualifizierung in den Feldern „Hotel / Gaststätte“ und „Farbe / Raumgestaltung“ erfolgt beim Kooperationspartner elan GmbH.

Die jungen Menschen können sich in diesen Berufsfeldern erproben, die grundlegenden Ausbildungsinhalte kennenlernen und diese durch betriebliche Praktika vertiefen. Sie haben auch die Möglichkeit, den Mittelschulabschluss nachzuholen oder zu verbessern.

Qualifizierungsbausteine mit abschließenden Praktika und Zertifikaten bescheinigen fachliche Kenntnisse, motivieren und geben Ansporn. Sie sind Voraussetzung für den Einstieg in eine weiterführende Ausbildung im Haus oder in einem Ausbildungsbetrieb der freien Wirtschaft.

Während der BvBpro beraten und unterstützen unsere Sozialpädagogen / -innen bei der Bewältigung von Alltagsproblemen und der Suche nach beruflichen Perspektiven.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden vom Jobcenter Stadt Fürth und der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Fürth zugewiesen. Kofinanziert wird das Projekt durch den Europäischen Sozialfonds (ESF). Interessierte können sich direkt bei Frau Vietz informieren.

 

    

   

Das Emblem des Freistaates Bayern

Berufshilfe Fürth
Theresienstraße 17
90762 Fürth

Birgit Vietz
Tel.: (09 11) 740 93-85

Mitarbeiter der BvBpro
Marion Fichtner
Pia Friedrich
Hannah Koch
Felix Markert
Christa Rose
Pamela Ullmann
Birgit Vietz


Gruppenfoto des Teams der BaE integrativ